Hausbooturlaub 2016: Tag 3

Den Vormittag verbrachten wir noch an der Insel Marchjepôle auf dem Schiff und hofften auf besseres Wetter, um noch einmal den Strand zu besuchen. Am Mittag entschieden wir uns für die Weiterfahrt und machten uns auf in Richtung Heeg.

Vor der Hafeneinfahrt in Heeg machte uns der stärkere Wind etwas zu schaffen, aber im geschützten Hafenbecken war es dann fast wieder Windstill, so dass wir perfekt an der zugewiesenen Anlegestelle das Schiff festmachen konnten.

Der Passantenhafen Heegerwâl wurde erst vor kurzem moderniesiert und liegt nur eine Brücke entfernt vom Heeger Zentrum – ein Tipp, falls ihr mal in der Nähe seid. Das Ortszentrum von Heeg bietet neben kleinen Geschäften für den täglichen Bedarf, Geschenke und Urlaubsmitbringsel auch einige schöne Restaurants – direkt am Wasser gelegen.

Pegasus im Passantenhafen Heeg.
Pegasus im Passantenhafen Heeg.